Parkplätze in der Tourismusregion Heidengraben

Dass die Region Heidengraben zunehmend von Gästen besucht wird, ist an sich eine schöne Entwicklung. Nur sollten die Besucher auch die Möglichkeit bekommen ihre Fahrzeuge vernünftig abstellen zu können. Die offiziellen Parkplätze waren zum Zeitpunkt der Aufnahmen übrigends längst überfüllt. Das Problem tritt sowohl im Sommer als auch im Winter auf.

Die 3 Gemeinden planen zwar mit dem Heidengrabenzentrum ein Millionen Projekt, das weitere zehntausende Gäste auf die Alb bringen soll, allerdings ist beim Anblick dieser Bilder nicht ganz klar, ob die Grundlagen für dieses Vorhaben schon vorhanden sind. Ein Parkkonzept gibt es jedenfalls bislang nicht. Ob die Lösung dahingehend behoben wird, das die vorhandenen Parkplätze massiv ausgebaut werden, ist höchst zweifelhaft.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*